Mr. Hayabusa
Facebook-Fan werden

Bericht & Bilder von dem Renntraining in Mettet/Belgien am 04. Juni 2015

Dort veranstaltete Dunn-Racing (www.dunn-racing.de) ein zweitägiges Renntraining mit anschließendem Superbike-Rennen. Diese kleine, aber feine permanente Rennstrecke in der Nähe von Namur ist war für meine Hayabusa nicht direkt optimal, aber ich mag die Streckenführung und Ihre extremen Schräglagen beispielsweise in der 3 in1 Kurve. Beim Kampf um Platz 3 übertrieb ich es mit der LKM- Hayabusa –ich hatte schon die ganzen zwei Tage mit dem Lichtmaschinendeckel aufgesetzt und hatte so schon die Carbon- Abdeckung durchgeschliffen und noch provisorisch mit Heißkleber zum Rennen „optimiert“…

Resultat- ich setzte wider mit dem Limadeckel auf und mir rutsche das Vorderrad weg- ein Sturz war unvermeidbar. Meine neue Skill Skin- Kombi www.skill-skin.com litt enorm und auch die Hayabusa verabschiedete sich mit dreifachem Überschlag in s Kiesbett.

Aber man muss immer etwas Positives aus Negativem ziehen: jetzt mussten die komplette Karbonverkleidung & Höcker und erneut der Superbike-Lenker nebst Akrapovic- Auspuff und Schaltung erneuert und die Öhlins–Gabel repariert werden- Dank an Klaus Thiele von KT- Suspension. (www.kt-suspension.de) ER gab mir schnellen Öhlins- Support…

Somit erstrahlt jetzt meinen LKM- Hayabusa 1460wieder im neuen Design- der Falke ist wieder neu geboren- Dank an Werbetechník–Linnartz (www.werbetechnik-linnartz.de), der es immer wieder schafft, den Falken als Foliendruck ohne Einschnitte auf die Verkleidungsnase zu folieren. Eine echte Kunstarbeit, lieber Frank Linnartz!!!

 

[zurück zur Übersicht]


http://www.mr-hayabusa.de - aktualisiert am: 17. November 2016 - IMPRESSUM - KONTAKT - SITEMAP