Mr. Hayabusa
Facebook-Fan werden

Die INTERMOT 2012 im Emotions- & Faktencheck

Mr. Hayabusa - Ihr Markenbotschafter auf der Welt größten Motorradmesse -
der INTERMOT 2012 in Cologne

Insgesamt beteiligten sich neben Mr. Hayabusa noch genau 1.021 Unternehmen aus 37 Ländern, davon 65 Prozent aus dem Ausland.
Die Anbieter präsentierten insgesamt über 1.437 Marken.
Darunter befanden sich 243 Anbieter sowie 139 zusätzlich vertretene Firmen aus Deutschland sowie 613 Aussteller und 27 zusätzlich vertretene Unternehmen aus dem Ausland.
Schätzungen für den letzten Messetag einbezogen, kamen über 203.000 Besucher aus 117 Ländern zur INTERMOT 2012  sowie über 13.000 Motorradfans zu den Bike-Events (u.a. die „Night of the Jumps“) nach Köln.
Der Anteil der Fachbesucher lag bei 27 Prozent.
Die Messe belegte eine Bruttoausstellungsfläche von rd. 110.000 m², zusätzlich wurden rd. 75.000 m² Freigelände für die Durchführung des Rahmenprogramms genutzt.
100 Quadratmeter Präsentationsfläche stellte der Veranstalter Kölnmesse dem 15-fachen WORLD CHAMPION Elmar Geulen / Mr. Hayabusa zur Verfügung, damit seine fünf Rekordmotorräder auch perfekt in Szene gestellt werden konnten.
Der Mr. Hayabusa - Messekopfstand (von 4 Seiten einsehbar) war fast immer im Blickpunkt der Zuschauer; natürlich trug PENTHOUSE (Deutschland/ Österreich & Schweiz) mit den attraktiven Models (u.a. Penthouse Coverblatt-Lady Anastasiya)  zu Staus bei den Besucherströmen nachhaltig bei … aber auch die fünf Mr. Hayabusa -SUZUKI- Rekordmaschinen mit insgesamt 1269 PS beeindruckten die Besucher.
Während der ganzen Messe liefen Mr.Hayabusa- TV-Produktionen auf einem Riesenbildschirm.

Apropos PENTHOUSE:
Hierzu gibt es nun auch eine brandneues, offizielles Statement:

Elmar Geulen wird ab sofort  für das Lifstyle-Magazin PENTHOUSE die Sparte Motorräder & Tests exklusiv betreuen, das bedeutet: er wird für die Penthouse-Leser & Leserinnen (ja - die gibt es, und zwar nicht wenige) ganz besondere Zweiräder testen - ausgewählt und handverlesen durch den Weltrekordler persönlich! Lasst Euch überraschen ...             http://www.penthouse.de/

Mr. Hayabusa stand natürlich in Köln unermüdlich für seine Fans Rede & Antwort und war ein begehrter Photopartner bei den Besuchern & Besucherinnen.
Jeden Messetag war Mr. Hayabusa  ein beliebter und kompetenter Interviewgast in der Showhalle 10.1 auf der Showbühne - eloquent wie immer brachte Elmar Geulen Racefeeling zu den zahlreichen Zuschauern.

Aber auch Technik & Tuning kam bei den Besuchern top an:

  • ABRA-TEX unter Federführung von Rolf Graeber war mit seinem ganzen Team vor Ort und  nutzte die INTERMOT (der Welt größte Motorradmesse) um eine neue revolutionäre Motorradunterwäsche vorzustellen. Sie ist extrem atmungsaktiv, wärmt NICHT, ist hochflexibel und bietet so hohen Tragekomfort. ABRA-TEX besteht aus 100 % Para-Aramid, ist 8x stärker als Stahl und temperaturfest bis 400 Grad Celsius. Waschbar bei 40 Grad………..&……….man kann darüber tragen, was Mann will….www.sgs-armorshop.com

  • Wera- der innovative Werkzeughersteller (natürlich aus Wuppertal) ist schon seit einigen Jahren exklusiver Tool-Partner bei Mr. Hayabusa und nutzte die INTERMOT, um die vielfältigen Wera-Werkzeuge und Produktinformationen in Katalogform an die interessierten Besucher weiterzugeben. http://www.wera.de/

  • HSR-Reifenwärmer wurden am Messestand des World Champions auf  fast allen Mr. Hayabusa Exponaten montiert - nach seinem jüngsten Weltrekord ist Elmar Geulen von diesem deutschen Qualitätsprodukt  so überzeugt, dass er zukünftig nur noch auf HSR Reifenwärmer vertraut. Einen herzlichen Dank an Peter Ubl.  http://www.heisse-socken.de/

  • Auch die Euskirchener Eventsponsoren des Geschwindigkeits-Weltrekordes vom September 2012 wurden in Köln gebührend Szene gesetzt:
    Team T-Shirts und Messestand wurden mit den Werbelogos von VIPTEC (ein kleines, aber regional führendes Unternehmen für Komfort- & Sicherheitstechnik- www.viptec.de) gebrandet; im Bereich der Landschafts- und Gartentechnik steht der Name JOIST für Qualität und Kompetenz: der Original-Ersatzteil-Großhandel blickt auf über 40 Jahre Erfahrung zurück, die konsequent an den Kunden weitergegeben wird.  http://www.joist.de/

  •           An dieser Stelle möchte Elmar seinen Freunden Peter Verecke und Christian Joist
              noch einmal herzlich danken- nicht nur für Ihr Engagement beim Weltrekord,
              sondern auch für Ihre echte Freundschaft.

  • Mr. Hayabusa zeigte sich aber auch ökologisch: für seinen  Partner - die Helmut Niemeyer GmbH - stellte Mr. Hayabusa zwei Elektroroller der Marke "Tante Paula" mit Turboschalter vor und nutzte die Ökoflitzer ganztägig als elektrische Mobilitätshilfe auf der Messe. Den "Egret one" (www.egret.de) - ebenfalls ein Produkt aus dem Portfolio der Firma Niemeyer (im Exklusiv-Vertrieb) – präsentierte Weltrekordler Elmar Geulen mit besonderem Vergnügen.
    Testurteil: Einfach nur sensationell, der "Egret one". Hand drauf!

  • Die Firma BF Akku http://www.bfakku.de/ unter Thorsten Reinhard präsentierte bei Mr. Hayabusa  eine fortschrittliche Lithium-Ionen-Batterietechnologie "Made in Germany" - neuester Stand. Selbstverständlich sind alle Mr. Hayabusa- Exponate mit  dieser neuen Generation der Lithium Ionen Akkus ausgerüstet. Derzeit gibt es auf dem Batteriesektor nichts Besseres.

 Aber auch einige VIPs Gäste waren auf der Mr. Hayabusa Racing World präsent:

Streckensprecher Jochen "The Voice" Luck - die graue Eminenz im Formel1 Motorrad Grand Prix - war mit Freunden zu Besuch bei Mr. Hayabusa. Dieser Mann ist Jahrgang 1925 und eine lebende Legende. RESPEKT!
Guy Martin (ja: DER Guy Martin aus England) besuchte Mr. Hayabusa an seinem Stand und ließ sich die Rekordbikes von Elmar erläutern. Guy hat in England Kultstatus: er ist als Suzuki- Rennfahrer bei den TT-Races und anderen Straßenrennen der begehrteste Interview- u. Autogrammgeber. http://www.guymartinracing.co.uk/

Guido Bierther - Gründer von AIRNERGY, einem Bionic-Untenehmen mit Blue Chip Potential - www.airnergy.de - ließ es sich nicht nehmen, auf der INTERMOT seinen langjährigen Freund und Airnergy-Atmer Elmar zu besuchen. http://www.airnergy.com/

DMSB Motorrad-Chef Michael Steiner www.dmsb.de startete und beendete seinen INTERMOT-Besuch bei Elmar Geulen; die beiden kennen sich seit Jahren bestens (man sieht sie des Öfteren auf Veranstaltungen zusammen sitzen). Beide haben eine hohe Meinung voneinander.
Miss PENTHOUSE – Coverblattlady aus April 2012 - war mehrere Tage am Stand von Mr.Hayabusa  präsent und wurde bestimmt Tausende Male gebeten, sich mit Besuchern auf den Mr. Hayabusa-Exponaten ablichten zu lassen.
Ein voller Erfolg war auch die Promotionaktion von Penthouse PR-Chef Danny Bellens:  ca. 2500 Penthouse-Exemplare wurden dem Promo-Team regelrecht aus den Händen gerissen. Diesen Ansturm auf PENTHOUSE hatte selbst Danny nicht erwartet.
http://www.penthouse.de/

INTERMOT 2012:
Ein ganz großer Wurf - für Aussteller, Besucher und die Kölnmesse.
Auf dieser Weltbühne trifft sich auch weiterhin das "Who is Who" der Branche.

 

[zurück zur Übersicht]


http://www.mr-hayabusa.de - aktualisiert am: 21. April 2017 - IMPRESSUM - KONTAKT - SITEMAP